Sie sind hier: 

VERSICHERUNG FÜR WEGEHALTER | Weiß-grüne Freizeit-Polizze



Graz (22. Juni 2016).- Einen wichtigen Schritt in der Diskussion um die Öffnung von Forststraßen für Freizeitsportler präsentierten Tourismuslandesrat Christian Buchmann und Landwirtschaftskammerpräsident Franz Titschenbacher.

Das Problem bisher: Viele Grundeigentümer haben aufgrund der Frage nach der Haftung bei Unfällen Bedenken, das Begehen und Befahren von Forststraßen, Wanderwegen oder Hofeinfahrten zu gestatten.
Die Lösung soll nun die Freizeitpolizze des Landes bringen. Diese nimmt den Wegehaltern ihre gesetzliche Haftung ab und schützt die Wegeberechtigten. Durch diese Maßnahme soll den Steirerinnen und Steirern sowie den Gästen aus In- und Ausland ein möglichst großes Wege-Angebot zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der Externe Verknüpfung Website des Tourismusressorts.


 

Videodauer:  2min13sec