Sie sind hier: 

Gemeindestrukturreformgesetz im Landtag beschlossen



Graz (18.12.2013).-  In einem Sonderlandtag am 17.12.2013 wurde das Steiermärkische Gemeindestrukturreformgesetz diskutiert und mit den Stimmen der SPÖ und der ÖVP beschlossen. Mit diesem Gesetz wurde die neue steirische Gemeindestruktur für das Jahr 2015 festgelegt. 2010 hatte die Steiermark 542 Gemeinden und damit im Bundesländervergleich die kleinteiligste Struktur. Durch die Reform verringert sich die Anzahl der Gemeinden von 542 auf 288 neue starke Gemeinden ab dem 1. Jänner 2015.

Mehr Informationen dazu in der  PRESSEAUSSENDUNG


Videodauer: 2min 55sec | Videoformat: .mp4 | Videoauflösungen: max. 1280x720