Sie sind hier: 

Wohnbaulandesrat präsentiert "Eigenheimförderung NEU"



Graz (13. Mai 2013).-  Landesrat Johann Seitinger präsentierte heute Vormittag im Beisein von Bundesministerin Beatrix Karl die "Eigenheimförderung NEU".  

Die Eckpunkte der Reform:

  • Die Basis-Förderung für eine Person beträgt 10.000 Euro, jede weitere Person wird mit 500 Euro gefördert (maximal Familien mit 6 Personen).
  • Zuschläge von je 2.000 Euro gibt es für das ökologische Bauen mit Holz bzw. für Passivhäuser sowie das Bauen in Siedlungsschwerpunkten bzw. in Baugruppen.
  • Für eine 5-köpfige Familie (Eltern und drei Kinder) kann daher ein Förderbeitrag in bar bis zu einer Höhe von 16.000 Euro oder ein Annuitätenzuschuss zu einem Kredit von 80.000 Euro (der fünffache Förderbeitrag) mit 2,25% Zinsen ausbezahlt werden.
  • Die Auszahlung erfolgt in jeweils zwei Raten, einerseits nach Meldung des Baubeginns, andererseits nach Vorlage der Benützungsbewilligung.
  • Alle weiteren Details zur "Eigenheimförderung NEU" können ab 1. Juni 2013 unter www.wohnbau.steiermark.at abgerufen werden.

 


Videodauer: 1min 44sec | Videoformat: .wmv | Videoauflösungen: 1280x720, 512x288, 320x180