Sie sind hier: 

Konsolidierungsbeitrag der Länder



Graz (9. Februar 2012).- „Nach Rücksprache mit allen Landeshauptleuten und in besonderer Absprache mit dem Sprecher der Landesfinanzreferenten, LH Josef Pühringer, dem ich für seinen großartigen Einsatz sehr danke, kann ich mitteilen, dass seitens der Länder die grundsätzliche Bereitschaft besteht, im Zusammenhang mit dem Sparpaket der Bundesregierung einen Konsolidierungsbeitrag von 5,2 Mrd. Euro bis zum Jahr 2016 zu erbringen", betonte der derzeitige Vorsitzende der Landeshauptleute-Konferenz, LH Franz Voves, heute im Rahmen einer Pressekonferenz in der Grazer Burg.

Externe Verknüpfung (zur Presseaussendung)


Videodauer: 9min 20sec | Videoformat: .wmv | Videoauflösungen: 1280x720, 512x288, 320x180