Sie sind hier: 

Schüler interviewen ÖSV-Stars: Snowboarder Benjamin Karl



Normalerweise drücken Schüler die Schulbank, doch am 15. Oktober 2010 durften einige Schüler des NAZ Eisenerz, der Skihandelsschule Schladming, der HIB Liebenau und des BORG Monsberger offiziell dem Unterricht fernbleiben. Die Begründung kann sich sehen lassen, denn wann hat man als Jugendlicher schon die Möglichkeit, mit den Stars des österreichischen Skiverbandes ins Gespräch zu kommen? Die ÖSV-Athleten waren nämlich im Rahmen der ÖSV-Einkleidung in der Shopping City Seiersberg und präsentierten dort in einer Modevorstellung ihre Kollektion für die bevorstehende Wintersaison.
Im Zuge dieser Veranstaltung und eines vom Land Steiermark, genauer gesagt von der Fachabteilung für Sportwesen, initiierten Projekts, erhielten sportinteressierte Schüler die Chance, in die Rolle eines Reporters zu schlüpfen. Die ÖSV-Asse wie Marion Kreiner, David Zauner & Co standen den wissbegierigen Jugendlichen Rede und Antwort. So wurden beispielsweise Fragen zu den sportlichen Zielen sowie Zukunftsvisionen der Winterathleten ausführlich beantwortet. Eines kann man zusammenfassend sagen: Egal ob erfahrener ÖSV-Star oder Schüler einer Sportschule - das Ziel, Medaillen und Siege zu erreichen - vereint sie alle.
Fazit: die unkonventionelle Rollenverteilung - wo erfolgreiche Wintersportler als Models und Sportschüler als Reporter ihre ungeahnten Talente entdecken konnten - erwies sich als voller Erfolg!