Sie sind hier: 

Landtag Steiermark - Angelobung



Bei der konstituierenden Sitzung des Landtages Steiermark am 21. Oktober 2010 wurden die Abgeordneten zum Landtag Steiermark angelobt, weiters wurden das Landtagspräsidium mit Manfred Wegscheider als Erstem Landtagspräsidenten, Franz Majcen als Zweitem Landtagspräsidenten und Ursula Lackner als Dritter Landtagspräsidentin sowie die Mitglieder der steirischen Landesregierung gewählt.

Der wiedergewählte Landeshauptmann Franz Voves versicherte, er werde "alles tun, um weiterhin ein Landeshauptmann für alle Steirerinnen und Steirer zu sein". Bei der anstehenden Budgetkonsolidierung gäbe es große Brocken zu erledigen. Es sei wichtig, die vorhandenen Mittel effizient einzusetzen, ohne aber die sozial Schwächsten dabei zu übersehen, so Voves.

Landeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhöfer sprach von einer "Reformpartnerschaft der Vernunft mit wachsendem Vertrauen". "Wir haben den absoluten Willen, unseren Beitrag zu leisten, damit dieses Land eine gute Zukunft hat. Es ist schwer in Zeiten, wo es enger wird und die Mittel weniger werden, gerecht zu bleiben. Wir versuchen es, denn wir wollen, dass die Steiermark gewinnt."  

Umwelt- und Verkehrslandesrat Gerhard Kurzmann unterstrich in seiner Rede den Wählerauftrag, den man erhalten habe, "um für das Land und die Bevölkerung zu arbeiten." "Wir sind bereit, Verantwortung zu übernehmen".